Englische-Rentenversicherung

unabhängig und unverbindlich vergleichen

Englische Lebensversicherung Pressemitteilungen

 

Englische Rentenversicherung: Alt bewährt jedoch weitgehend unbekannt

Altersvorsorge muss sein – und gerade die private Altersvorsorge. So hallt es immer wieder in den Ohren derjenigen, die irgendwann einmal auf ihre staatliche Rente zurückgreifen wollen. Dabei dürfte wohl heute auch dem letzten Gutmenschen klar geworden sein, dass die staatliche Rente vermutlich so gering ausfallen wird, dass das Sprichwort „Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel“ wieder einmal Recht bekommt.

Doch schieben wir die Polemik zur Seite und sehen den Tatsachen ins Auge. Schon lange wird auch aus politischen Kreisen darauf verwiesen, wie wichtig eine private Altersvorsorge ist. Ständig werden neue Anreize gesetzt wie zum Beispiel mit der Riester-Rente oder mit der Rürup-Rente. Und auch im Hinblick auf das vermutlich noch weiter steigende Renteneintrittsalter ist eine private Vorsorge wichtig. Denn vielleicht kann mit diesem Geld das eine oder andere Jahr Rente gewonnen werden.

Dabei gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten, für das Alter Geld anzusparen. Die beiden genannten Versicherungen Riester und Rürup werden durch die kapitalbildende Lebensversicherung ergänzt. Risikolebensversicherungen und Berufsunfähigkeitsversicherungen runden das Bild ab. Doch auch diesen Versicherungen ist eines gemeinsam. Die Bindung an den Vertrag läuft über einen sehr langen Zeitraum, der in der Entwicklung nicht vorausgesehen werden kann. Außerdem ist die Rendite relativ bescheiden.

Da scheint nur noch die Möglichkeit zu bleiben, das Geld anderweitig anzulegen. Doch wer schafft es schon, sich wirklich mit Investmentfonds, Mischfonds oder Wertpapieren und Aktien auseinanderzusetzen? Abhilfe könnte hier ein neues Versicherungsmodell schaffen, das von der britischen Insel zu uns herüberschwappt. Ihr Name ist englische Renten- / Lebensversicherung.

So neu wie der Name ist auch das Konzept und der Gedanke zumindest für deutsche Sparer. Das Geld wird flexibel angelegt und zwar dort, wo es der Markt momentan empfiehlt. Ein großer Anteil landet häufig in Aktien. Trotz der Schwankungen an den Börsen bleiben die englischen Lebensversicherungen über die Laufzeit aber stabil und bringen Renditen, die bei bis zu 14 % liegen.

Zu diesem neuen Thema können Sie sich bereits im Internet informieren. Schauen Sie doch einmal auf www.englische-rentenversicherung.net nach. Hier erhalten Sie Fakten und finden auch passende Anbieter.

Pressekontakt

SIGURON GmbH
Belgradstr. 24
80796 München

Tel.: (0180) 5 333 75 00*
Fax: (0180) 5 333 75 05*
(*0,14 €/Min. andere Preise aus Mobilfunknetzen/Ausland möglich)

E-Mail: info@siguron.de

www.englische-rentenversicherung.net

Download

Es sind keine Dateien zugeordnet.