Englische-Rentenversicherung

unabhängig und unverbindlich vergleichen

Englische Lebensversicherung

 

Wie sehen die Gestaltungsmöglichkeiten in englischen Versicherungen aus?

Wer sagt, dass im Hinblick auf eine Versicherung bzw. auf eine intelligente (Alters-)Vorsorge ausschließlich die Versicherungsnehmer selbst von dem investierten Kapital profitieren können? Denn nicht weniger relevant ist es schließlich auch, die (Familien-)Angehörigen, Freunde, Kollegen oder Bekannte mit einzubeziehen und diese dadurch in gewisser Weise finanziell abzusichern. Englische Versicherungen bieten diese vorausschauende, zukunftsorientierte Form der Vorsorge an – wen wundert es daher, dass sich eine solche Form der Vorsorge insbesondere auch hierzulande einer wachsenden Beliebtheit erfreut? In diesem Zusammenhang bietet es aus der Sicht der versicherten Person selbst den Vorteil, dass sich der Schutz durch die Altersvorsorge (sprich: Generationenvertrag) auf bis zu sechs Personen aufteilen lassen kann.

Aber nicht nur das, denn selbst eine bereits im Vertrag aufgeführte Person kann zu einem späteren Zeitpunkt noch durch eine andere „ersetzt“ werden. Nicht wenige schätzen auch den Vorteil, dass sogar die (Lieblings-)Partei, ein bestimmter Verein oder auch ein Unternehmen etc. als letztendlicher Nutznießer im Vertrag der Englischen Versicherung eingesetzt werden kann. Ebenso die Tatsache, dass schon ab einer Einlage von (mind.) 25.000 Euro ein derartiger Generationenvertrag abgeschlossen werden kann, ist für viele Interessenten in der Tat ein überaus bestechendes Argument für den Abschluss einer britischen Lebensversicherung.

Zurück zu den Fragen und Antworten

Vergleich anfordern kostenlos & unverbindlich