Englische-Rentenversicherung

unabhängig und unverbindlich vergleichen

Englische Lebensversicherung

 

Englische Versicherungen: Garantien und Mindestverzinsung.

Englische Versicherungen bieten insbesondere auch für den hiesigen Finanz- und Versicherungsmarkt zahlreiche, lukrative Vorteile. Ein entscheidender Unterschied von der Englischen Versicherung zur Deutschen Lebensversicherung ist de facto der Aspekt des Garantiezinses. Denn dieser wird in jedem Jahr aufs Neue geprüft (sprich: eventuelle Überschüsse werden errechnet), woraufhin jeweils die entsprechenden Ausschüttungen ermittelt werden können. Für diese Vorgehensweise, also für das so genannte „Smoothing“ spricht in jedem Fall, dass mögliche Börsenschwankungen abgefangen und (hohe) Verluste für die Anleger bereits im Vorfeld vermieden werden können. Eine Folge des Smoothings ist zwar, dass nicht in jedem Jahr attraktive Ausschüttungen erfolgen können, um auf diese Weise eine Art „Rücklage“ für „schlechte“ Jahre bereitzustellen, wodurch andererseits jedoch ein recht hoher Sicherheitsaspekt gewährleistet werden kann. Generell erhalten Anleger zum Ende eines Jahres eine bestimmte Bonuszahlung, die in etwa der hiesigen Dividende gleicht. Dadurch können Mindestgarantien zugunsten der Anleger erhalten bleiben.

Zurück zu den Fragen und Antworten

Vergleich anfordern kostenlos & unverbindlich